Gemeindekönigsschiessen 2013

 

Beim diesjährigen Gemeindekönigsschiessen konnte sich unsere Majestät Maik I. Bischoff über den Titel freuen. Er siegte vor Britta Guszausky aus Oetinghausen, Jürgen Eichenberger aus Hiddenhausen und Thorsten Schuckenböhmer aus Eilshausen. Bei den Schülern wurde unser König Jonas Rolfsmeier 2.. Er musste sich nur dem Oetinghauser Kinderkönig Kai-Benedikt Hempelmann geschlagen geben. Aud den 3. Platz kam Stella Thom von der SG Hiddenhausen, 4, wurde Luca-Jan Voßiek von der SG Eilshausen. Bei den Jugendkönigen wurde unser König Kai Merkel ebenfalls 2.. Sieger wurde Kevin Wiegnere vom SV Oetinghausen. Den Pokal der Ex-Gemeindekönige sicherte sich in diesem Jahr Hans-Dieter Adam, unser König 1999/2000.

Tag der offenen Tür mit Bürgerkönigsschießen 2013

 

Am vergangenen Wochenende hatte der Schützenverein Schweicheln-Bermbeck e.V. zum Tag der offenen Tür eingeladen.

 

Alle Interessierten hatten die Möglichkeit sich die Schießanlage anzusehen und selbst einmal das Sportgerät Waffe auszuprobieren. Unter fachkundiger Aufsicht haben rund 30 Gäste die Disziplinen Luftgewehr, Luftpistole und Kleinkalibergewehr ausprobiert. Das ruhige Stehen und die nötige Konzentration für die perfekte Zehn stellte dabei so manch Gast auf eine harte Probe.

 

Aber auch den „Traditionssport“ konnten die Gäste ausprobieren. Auf dem Vogelhochstand wurde ein Bürgerkönigsschießen angeboten. Es galt die Insignien, also Zepter, Apfel, Krone sowie den Stoß abzuschießen. Im Vorfeld ausgelost, aber bis zuletzt geheim blieb, wer von den Insignienschützen sich Bürgerkönig von Schweicheln 2013 nennen durfte.

 

Der Anteil der Frauen beim Schießen um die Königswürde war enorm und dies zeigte sich dann auch bei den Ergebnissen. Die Krone ging an Manuela Steeb, Barbara Pieper sicherte sich das Zepter und den Stoß. Jan Brockelt holte sich den Apfel.

 

Die Bürgerkönigswürde ging an die Zepterschützin und somit an Barbara Pieper. Die Siegerin erhielt einen Pokal. Außerdem standen für alle Insignienschützen schöne Preise zur Verfügung.

Nachdem der Bürgerkönig ermittelt wurde, gaben die Schießwarte Thorsten Schröder und Frank Komnick den Adler für alle Anwesenden frei. Auch die Damen des Vereins, die sonst nicht auf die Königswürde schießen, reihten sich in die Reihen der Gäste ein. Der Adler, den Reinhard Hempelmann gebaut hatte, erwies sich aber als hartnäckig. Es dauerte noch über eine Stunde bis Stefanie Kreimer mit einem gezielten Schuss den Adler zu Boden segeln ließ.

 

Leider hatte der Wettergott kein Herz für die Schützen und ihre Veranstaltung. Teilweise machte Starkregen das weitere Schießen unmöglich. Die Gäste harrten jedoch bis zuletzt aus, nachdem sie gemerkt hatten wie spannend ein solches Schießen sein kann und der eigene Ehrgeiz einen immer wieder zum Gewehr greifen ließ.

 

Am Ende des Tages konnten die Schützen trotz des schlechten Wetters noch mit der Beteiligung zufrieden sein. Auch liegen Anfragen vor, dass einige das Schießen auch an anderen Tagen gerne noch einmal ausprobieren wollen. siehe Fotos

Farina Rahlmeier beim Bundesjugendkönigsschießen 

Die Schweichelner Jugendschützenkönigin Farina Rahlmeier nahm in Funktion der Landesjugendschützenkönigin des Westfälischen Schützenbundes am Bundesjugendkönigsschießen in Potsdam teil. Dort ging es gegen 19 Mitstreiter um den Sieg. 20 Schuss hatte jeder Teilnehmer und die beste 10 siegte. Trotz vieler 10en gelang reichte es nur für einen Mittelfeldplatz. Aber das Erlebnis dabei sein zu dürfen nimmt ihr keiner mehr. Farina möchte sich an dieser Stelle beim Team des WSB und den Schützen der Schützengilde Werder an der Havel für die Unterstützung vor Ort bedanken. Ein ganz besonderer Dank geht an das Autohaus Portak das für die Fahrt ein Auto zur Verfügung gestellt hat. April 2013

 

Landesjugendkönigin kommt aus Schweicheln
Farina Rahlmeier bei Wettbewerb erfolgreich


Schweicheln-Bermbeck/Stadtlohn. Oktober 2012. Farina Rahlmeier vom Schützenverein Schweicheln-Bermbeck sicherte sich am vergangenen Samstag beim Westfälischen Schützentag in Stadtlohn den Titel der Landesjugendkönigin NRW. Die 16-Jährige setzte sich mit einem Teiler von 10,1 gegen 35 Mitstreiter aus ganz Westfalen beim Schießen mit dem Luftgewehr in der Disziplin Freihand durch. „Dieser Sieg kam nicht von ungefähr. Schon in ganz jungen Jahren hat Farina Spaß am Sportschießen gefunden und sicherte sich schon eine Vielzahl von Titeln und Platzierungen auf Kreis- und Bezirksebene in der Disziplin Luftgewehr freihand". Das Schießen scheint der 16-Jährigen im Blut zu liegen: Ihr Vater Sven, stellvertretender Sportleiter des Vereins, ist ebenfalls oft vorne dabei, wenn es um sportliche Titel geht. Beim Landeskönigsschießen im lippischen Blomberg im Jahr 2010 erreichte er einen guten Platz 3 im Seniorenbereich. Zu den ersten Gratulanten gehörte König Thomas I. Burandt mit seiner Königin und Mutter der neuen Landesjugendkönigin, Babette I. Rahlmeier. Die Glückwünsche des Schützenvereins Schweicheln-Bermbeck gehen auch an Kurt Doering von der Schützengesellschaft Hiddenhausen, der im Seniorenbereich einen 3. Platz belegte.

1. Bürgerkönigsschießen in Schweicheln 04.06.2012

Am Samstag fand erstmals ein Bürgerkönigsschießen auf den Hochadler statt. Dieses war der Abschluss des Vereins- und Firmenpokals. Pokalsieger wurde die Juso AG Hiddenhausen, bestehend aus Stefan Meyerhoff, Jan Brockelt und Oliver. Den 2. Platz belegte das Team „Piraten“ mit Bernd Fricke, Thomas Lambrecht und Kai Uwe Reinhardt. Dritte wurde das Team von Karlchen's Backstube, bestehend aus Franziska Berg, Andrea Krebs und Anton Cetrerikor. Die besten Einzelschützen gaben noch je einen Schuss auf die Ehrenscheibe ab. Gewinner wurde hier Dirk Rolfsmeyer von der SPD Schweicheln. Beim Hochadlerschießen traf mit dem 33 Schuss Katharina Petring das Zepter. Mit dem 70 Schuss fiel der Apfel durch Stefan Kelch. Die Krone folgte mit dem 91 Schuss durch Stefan Meyerhoff. Die letzte Insignie, den Stoß, sicherte sich im 144 Schuss Klaus Tharun. Nun wurde es für die 4 spannend, denn aus 4 verschlossenen Umschlägen wurde die „Siegesinsignie“ gezogen. Es war der Apfel. Somit wurde Stefan Kelch der erste Bürgerkönigs Schweichelns. Stefan Kelch ist vielen Schweichlern gut bekannt da er zum Team von Malermeister Mario Möller gehört. Im Anschluss ging es für alle, jetzt auch Schützen, auf den Rest. Diesen sicherte sich Colette Pöppel mit dem dann 206 Schuss. Standesgemäß wurde sie, wie in Schweicheln üblich, auf den Schultern herunter getragen. Während der Veranstaltung konnten Interessierte die Räumlichkeiten besichtigen. Mitglieder der Jugend zeigten unter der Leitung von Anja Schröder den Umgang mit dem Sportgerät Luftgewehr. Danach wurden noch einige schöne Stunden am Hochstand im Schweichelner Wald verbracht. Diese Veranstaltung soll sich nun zu einer Tradition entwickeln.

Landesmeisterschaft in Dortmund 07.05.2012

Bei der Landesmeisterschaft in Dortmund konnte sich die Juniorinnen Luftpistolenmannschaft den 2. Platz erkämpfen. Jennifer Dreger, Sabrina Schröder und Mariska Kollmeier freuten sich hierüber sehr. Mariska Kollmeier belegte im Einzel den 3. Platz, Jennifer musste mit dem undankbaren 4. Platz vorlieb nehmen. Sabrina wurde 9.. Bei den Juniorinnen mit dem Luftgewehr wurde Farina Rahlmeier 15..

Deutsche Meisterschaft 2011 29.08.2011

Am ersten Tag der Deutschen Meisterschaft in München wurde Mariska Kollmeier mit 344 Ringen 35. bei den weiblichen B – Juniorinnen. Bei der weiblichen Jugend wurde Sabrina Schröder mit 292 Ringen 67..

Mariska Kollmeier Dritte bei Landesmeisterschaft   07.05.2011

Bei der Landesmeisterschaft mit der Luftpistole Juniorinnen B belegte Mariska Kollmeier den 3. Platz . Jennifer Dreger landete auf dem 12. Platz. Bei der weiblichen Jugend belegte Sabrina Schröder den undankbaren 4 Platz. 

Sven Rahlmeier Dritter beim Landeskönigsschießen 26.09.2010

Unser Kreisschützenkönig Sven Rahlmeier belegt beim Westfälischen Schützentag im lippischen Blomberg den 3. Platz. Unsere amtierende Majestät Jürgen II. Wenzel kam wie auch der Jugendkönig Can Öcal auf einem Mittelfeldplatz an. Neuer Landesschützenkönig wurde Manfred Hempelmann von unseren Freunden aus Oetinghausen. Von dieser Stelle herzliche Glückwünsche an Manfred. Der Tag begann mit der Fahrt nach Blomberg die wir zusammen mit den Eilshauser Schützen bestritten.Dort angekommen wurde erst mal ausgiebig gefrühstückt. Dann durften die Majestäten endlich schießen. Nach dem Besuch einer lokalen Gaststätte ging es dann zur Siegerehrung und zum, doch recht langen, Festmarsch durch Blomberg. Nach der Heimfahrt ließen wir den Tag im Schützenhaus mit Gegrilltem und Gezapften ausklingen. Hierfür unser Dank an unseren König Jürgen II. Wenzel.

Mariska Kollmeier Dritte bei Landesmeisterschaft  07.05.2011

Bei der Landesmeisterschaft mit der Luftpistole Juniorinnen B belegte Mariska Kollmeier den 3. Platz . Jennifer Dreger landete auf dem 12. Platz. Bei der weiblichen Jugend belegte Sabrina Schröder den undankbaren 4 Platz. 

 

Sabrina Schröder gewinnt WSB - Pokal 19.04.2010

Beim Schießen um den Landespokal konnte Sabrina Schröder sich den Pokal in der weiblichen Jugend mit der Luftpistole sichern. Mariska Kollmeier wurde in der Juniorinnnenklasse 5. mit der Luftpistole. Sie musste sich als B - Juniorin den älteren A - Juniorinnen geschlagen geben. Annika Wahl belegte mit dem Luftgewehr den 16. Platz bei den Juniorinnen.

 

Mariska Kollmeier und Sabrina Schröder gewinnen Landespokal Mai 2009

Beim diesjährigen WSB Pokal siegte Mariska Kollmeier bei der weiblichen Jugend, Sabrina Schröder bei den Schülerinnen jeweils mit der Luftpistole.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Schützenverein Schweicheln – Bermbeck e.V.